Ausstellungen
Farbtupfer - verschwommen-scharf - Fotos und Gemaltes

"Farbtupfer" -  verschwommen -scharf - Fotos und Gemaltes

 

Eine Reise in ein Land der Träume!

In einem Wechselspiel von gestochen scharfen, eine Farbe abgrenzenden Schwarzweisfotos, stehen die sehr stark verschwommenen Farbmixmomente.

Dieser konträre Zusammenhang von sanften, stillen Darstellungen, zu den kraftvollen fast schreienden Farbkompositionen, die zum Innehalten und Nachdenken anregen, ist bewusst von der Fotografin gewählt. Trauer und Wut stehen großer Freude und Lebendigkeit gegenüber.

Fotografieren und Malen bedeutet für mich, in eine andere Welt einzutauchen?in eine Welt, in der Realität und Illusion verschmelzen, in eine Welt voller Liebe, bodenständig mit vielen himmlischen Gehilfen...

Ich träume und arbeite zugleich.  Momente der Einsamkeit verbinden sich mit dem Wissen, dem Fühlen, dass alles mit Allem verbunden ist.
Die Kamera spielt eine zweitrangige Rolle, sie ist mehr Mittel zum Zweck. Das innere Auge entdeckt die Bilder, gemalt, inszeniert wie von Zauberhand.

In meinen Ausstellungen möchte ich anderen Menschen die Möglichkeit geben, meine Wahrnehmung der Dinge, der Orte, die ich fotografiere und male, zu betrachten, eine Stimmung zu fühlen oder einfach nur neugierig zu werden auf die Schönheit des Lebens!

Nehmen sie sich die Zeit zu verweilen. ..lassen sie sich ein mit dem Bild, den Bildern und genießen sie die Stille und die Kraft des Momentes. Viel Spass.

 

‹bersicht